Projekte

Kollaborationen

Projekte & Kollaborationen

Die Winterreise

Die Winterreise – Oliver Welter & Clara Frühstück —->COMING SOON!!!

Schwarzer Pilot I unravel_positions

Eine choreographische „ minimal-metal-techno“ Komposition für einen Körper —> coming soon!!!

Prepared Beethoven

Beethoven Stummfilm aus dem Jahr 1927 Clara Frühstück live am Klavier & Elektronik (Samuel Schaab)

Frühstück mit Schmalz

Der Text als Spur, oder besser Abdruck des Denkens. Die Musik als Ausdruck des Empfindens, oder umgekehrt, dazwischen in beiden Fällen Tasten die gedrückt werden wollen…

Raue Einstellungsbilder

Are you human? Wie beeinflussen autonome Maschinen unser Sehen und Hören. Was machen sie mit unserem Verständnis von Musik, Sprache und Bewegung?

Infinite Silence

Performatives Konzert / Beethoven2020 ….vom Mond bis zur ‚unendlichen Stille‘… Clara Frühstück ist zwar „Solo on Stage“ – tritt aber immer wieder in Interaktion mit einem selbstspielenden Klavier (Bösendorfer Enspire) und elektronischen Zuspielungen.

Melo, my Love

“MELO, my LOVE”
Im bösen Dorf – er findet sie.
Liebeserklärung an die Dunkelheit.

Raumschiff Englmayer & Clara Frühstück

How to get out of the cage? Clara Frühstück & Fredl Raumschiff Engelmayr präparieren, verfremden, verstimmen & suchen nach neuen Sounds. Raumschiff Engelmayr produziert Manfred Engelmayr seit mehr als 20 Jahren Musik zwischen Noise-Rock und Elektronik-Experimenten, die charmant schräg neben der Spur ist trifft auf Clara Frühstück – die nicht ganz so typisch klassische Pianistin… Jeder als Solist & wild improvisiert im Duett entsteht eine aufregend, aber durchaus auch äusserst witzige Synergie.

Frühstück mit Schmalz – extended

Trio Frühstück im Quartett mit Max Mayer

Land of the Flats / Kollaboration mit „andotherstage“

EIne choreografische Komposition von Brigitte Wilfing und Jorge Sánchez-Chiong

Oh Magic / Kollaboration mit Simon Mayer

Oh Magic _ ist ein Konzert gespielt von Robotern und Performern. Sie verwenden ihre Musikinstrumente in unkonventionellen Arten von verbinden somit Tanz und Performance, Musik und Klangmalerei, Robotik und Bildende Kunst auf der Bühne.